Jahreshauptversammlung 2018

02.02.2018 18:00

Der Vorstandssprecher Dieter Kienzle eröffnete traditionell die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Nufringen e.V. mit ein paar markanten Informationen und Eckpunkten. In seinem Bericht passierte er die zahlreichen Eigen- und Fremdveranstaltungen noch einmal revue und ließ die Versammlung wissen, dass die intensive Jugendarbeit der vergangenen Jahre Früchte trägt. So konnten auch im Jahr 2017 wieder einige Jugendliche ins aktive Blasorchester integriert werden. Außerdem erzielte ein Blechbläserensemble bestehend aus 3 Trompeten und 2 Euphonien

in Sindelfingen bei Jugend musiziert einen 1.Preis worauf der Verein natürlich sehr stolz ist.

Insgesamt besteht der Musikverein aktuell 279 Mitglieder. Davon 163 fördernde und 116 aktive Mitglieder.

 

Auch aus Sicht des Vorstandes Finanzen, Fabian Bandel, war das Jahr 2017 dank strategischer Kostenplanung, Reinvestierung und guter Vereinsförderung seitens der Gemeinde Nufringen ein akzeptables Jahr. Leider konnte trotz großem Einsatz von vielen kein Gewinn erwirtschaftet werden. Fabian Bandel hob deutlich hervor, dass es ohne ehrenamtliche Helfer, ohne großzügige Vereinsförderung und ohne Investition in die Jugend keinen Fortbestand geben könnte.

 

Der Vorstand Musik – Bernd Marquardt – gab in erster Linie einen Überblick über den aktuellen Musikerstand, die Jugendlehrgänge (D-Lehrgänge) sowie die Verschiebungen innerhalb der Kapellen.

Als Wehrmutstropfen konnte man seinen Ausführungen allerdings auch entnehmen, dass seitens der Elternschaft und Jugendlichen eine stärkere Bindung an den Verein sowie eine tatkräftigere Unterstützung bei den Veranstaltungen erwünscht wäre. Zitat „Musikalisch können alle abliefern, aber wir sind ein Verein und keine Musikschule. Die Feste die wir veranstalten, sind unsere Kohle“ und letztendlich auch unser Fortbestand.

 

Nach den Berichten folgten die Wahlen:

 

Die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Notter die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig von statten ging.

 

Folgende Wieder- und Neuwahlen standen an:

 

Schriftführer für die Dauer von 2 Jahren, Wiederwahl: Thomas Bonwetsch

 

Musikbeauftragter für die Dauer von 2 Jahren, Wiederwahl: Tobias Karst

 

Jugendleiter für die Dauer von 1 Jahr, Wiederwahl: Heiko Supper

 

Kassenrevisoren für die Dauer von 2 Jahren, Wiederwahl: Reiner Gfrörer sowie

Neuwahl: Tina Ziegler (bisheriger Kassenrevisor Wolfgang Balbach beendet seine Tätigkeit und wurde dafür geehrt)

 

Ehrungen:

 

Für 25jährige passive Mitgliedschaft wurden mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

Claudia Degler und Jürgen Feller

 

Für 40jährige passive Mitgliedschaft wurden mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet:

Rose Kienzle, Reinhold Marquardt, Willi Wörner.

Zurück